Es müssen nicht immer, Bouletten aus Fleisch sein.

 

Zutaten:

  • 600 Gramm Blumenkohlröschen
  • 1 Ei
  • 50 Gramm Fetakäse
  • 100 Gramm Magerquark
  • 45 Gramm Haferflocken zart
  • 80 Gramm Vollkornsemmelbrösel
  • 1 Prise Muskat
  • Salz und Pfeffer
  • Thymian
  • Öl

 

Zubereitung:

Blumenkohl ungefähr 8 Minuten in Salzwasser weichkochen. Abtropfen lassen und mit einer Gabel grob zerdrücken. Abkühlen lassen! Ei, den Fetakäse, den Quark, die Haferflocken und 50 Gramm Semmelbrösel zusammen mit dem zerdrückten Blumenkohl vermengen. Dann gebe das Muskat, den Thymian, das Salz und den Pfeffer dazu und vermischen alles ordentlich. Nun formen die Frikadellen (Größe nach Ihrem Belieben) und wenden Sie in dem Rest der Semmelbrösel. Öl in eine Pfanne geben, wenn das gut erhitzt ist, legen die geformten Blumenkohl-Frikadellen hinein und lassen alles von jeder Seite goldbraun anbraten. Die Bratlinge  nicht zu früh wenden. Denn dann könnten sie schnell auseinanderfallen. 

 

Guten Appetit: Tanki